BMW M4 !!

Alle restlichen Audi Modelle & andere Fahrzeugmarken

BMW M4 !!

Post Nummer:#1  Beitragvon Mux » Mo 20. Jan 2014, 17:56

Servus zusammen
Ich bin eigentlich kein BMW Fan aber der neue M4 hat was ;-)
Optisch finde ich ihn auch okay :lol:
Erstmal ein paar Daten

Die fünfte Generation hat exakt 431 PS und verfügt über ein maximales Drehmoment von 550 Newtonmeter, also fast 40 Prozent mehr als der Vorgänger.

Den Spurt von null auf 100 schafft der M4 genau wie die neue M3 Limousine in 4,1 Sekunden – wenn er denn statt mit dem serienmäßigen manuellen Sechsganggetriebes mit der optionalen M Siebengang-Doppelkupplungsvariante ausgerüstet ist.
Die wird von BMW als nonplusultra angepriesen; nicht nur, weil sie beispielsweise über eine "Smokey Burnout"-Funktion verfügt, welche auf Wunsch die Hinterräder durchdrehen lässt, sondern weil es "den neuen Hochdrehzahl-Turbomotor in emotional beeindruckender Weise inszeniert".
Der neu entwickelten Reihensechszylinder mit M TwinPower Turbo Technologie angetrieben (zwei Turbolader mit Mono-Scroll-Technik). Das neue M-Herz dreht immerhin bis zu 7600 Touren in der Minute – ein beachtlicher Wert für ein aufgeladenes Triebwerk.

http://www.bimmertoday.de/category/bmw-m/bmw-m4/
Wie findet ihr den :?:
Muss ein TTRS Fahrer sich in Acht nehmen wenn das Ding im Rückspiegel auftaucht :gruebel: :gruebel:

Gruß
Mux
Supermoderator
 
Beiträge: 2396
Bilder: 5
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 15:23
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke gesagt: 40 mal
Danke erhalten: 353 mal
TT-Model: TT RS Coupé (8S)

Re: BMW M4 unser Gegner!!!

Post Nummer:#2  Beitragvon robert.schneller » Mo 20. Jan 2014, 18:14

Klar muss der sich in Acht nehmen. Mein Gott ihr tut manchmal so als ob der TTRS das Überauto schlechthin wäre...
Auf der anderen Seite ist der M4 eine Fahrzeugkategorie über dem TT, also nicht vergleichbar.
robert.schneller
RS-Experte
 
Beiträge: 553
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 21:04
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke gesagt: 1 mal
Danke erhalten: 131 mal
TT-Model: TT RS Coupè (8J)

Re: BMW M4 unser Gegner!!!

Post Nummer:#3  Beitragvon vmax » Mo 20. Jan 2014, 18:41

Bei einen Grundpreis ca. 72000€ hätte ich mehr erwartet. Ohne frage BMW baut auch gute Autos, ist Geschmacks Sache. In meiner Datenbank als Schalter/431PS/550Nm 0-100 = 4,3 und 250 Höchstgeschwindigkeit. Nur durchschnittlich.Siehe GTR der ist um längen besser.(aber noch mehr Kosten)
vmax
RS-Neuling
Benutzeravatar


 
Beiträge: 39
Alter: 52
Bilder: 11
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 22:18
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 7 mal
Danke erhalten: 6 mal
TT-Model: TT RS Coupè (8J)

Re: BMW M4 unser Gegner!!!

Post Nummer:#4  Beitragvon H3llron » Mo 20. Jan 2014, 18:54

robert.schneller hat geschrieben:Klar muss der sich in Acht nehmen. Mein Gott ihr tut manchmal so als ob der TTRS das Überauto schlechthin wäre...
Auf der anderen Seite ist der M4 eine Fahrzeugkategorie über dem TT, also nicht vergleichbar.


Ist das so, dass eine Kategorie darüber ist? Klar, der TT baut auf der Golf Plattform, will aber ein Sportcoupe sein - das ist der M4 auch. Preislich auch vergleichbar. Oder sehe ich das falsch.

Und ansonsten muss sich da ein Serien RS mit DSG schon strecken bis 100, glaub bis 200 ist der M4 dann vorne. Muss er aber auch sein bei mehr Leistung und Drehmoment und ca. 1500kg!?

MfG - Ingo
H3llron fährt nicht mehr 5 Ender...
H3llron
RS-Genie
Benutzeravatar


 
Beiträge: 1225
Alter: 35
Bilder: 25
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 14:04
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 273 mal
Danke erhalten: 76 mal
Wohnort: Ingolstadt
TT-Model: k.A.

Re: BMW M4 unser Gegner!!!

Post Nummer:#5  Beitragvon BNH » Mo 20. Jan 2014, 18:55

Find den neuen M4 von den Daten echt gut… und mit nem Chip wird das Fahrzeug richtig schnell sein… Design geht so, finde der liegt noch viel zu hoch xD .. außerdem gefällt mir die M3 Limo optisch irgendwie besser…

Andererseits ist der Wertverlust bei BMW M-Modellen nicht tragbar, also kann man sich den höchstens gebraucht kaufen ;-) … Ich meine, nen M3 E92 DKG gibt es jetzt schon für unter 30k€ gebraucht … das ist Wahnsinn…

und dann sind Turbos meistens mit Heckantrieb nicht so wirklich schön im Grenzbereich zu fahren und BMW hat noch den Motor vorne… Aber mal sehen, soll ja angeblich im Sportmodus den Turbo einige Sek. nachspoolen damit man am Kurvenausgang kein Lag hat ^^ :grinsyes:
BNH
 

Re: BMW M4 unser Gegner!!!

Post Nummer:#6  Beitragvon Dynamic » Mo 20. Jan 2014, 19:06

Werden wir nach den ersten Tests sehen.. bin gegen 1er M mit 485PS und 335i mit 450PS gefahren das kommt ja fast 1 zu 1 an den M4 hin und wirklich Angst muss ein gemachter RS (zumindest meiner) nicht haben war nicht mal knapp :). Und dazu der Heckantrieb. Mal ein Auszug aus dem Touriforum von einem sehr guten M3 e92 Fahrer.

...Sportanzeigen die irgendwelche Fake Werte ausgeben aber dafür
keine Wasser oder Öltemperatur mehr,
kein 100% ESP off mehr möglich wenn man im Sport Modus ist,
sondern nur im Granny Komfort Modus was dann heisst: ESP ist off, die Lenkung ist 100% Gummi und die Gasannahme mit gefühlt 8sekunden Verzögerung. Oder wie wär's mit nem M-Fahrwerk im aktuellen 1er Diesel, welches schauckelt wie'n Dampfer und mir auf der Autobahn durchschlägt?
Bei genauerer Betrachtung stellt man fest: Klasse. Kein Wunder. Das ist irgendwas wie ne 22Kilo Feder. Kein Wunder dass das nicht funktioniert...

Die Liste was BMW zur Zeit alles völlig verbockt ist fast unendlich lang.
Aber macht ja nix.
Sie verlieren damit 10 echte "Verrückte" die einfach noch einen echten BMW kennen und wieder haben wollen, gewinnen aber damit 400 neue Avarage Joe Kunden hinzu. Die Abssatzzahlen sprechen dafür.
Und der neue M3/M4 bestätigt die Marschrichtung.


:)
Good enough. Aufgepeppelt mit nem Berg Marketing und die Zahnärzte und Rechtsanwälte dieser Welt werden sich das Ding sowieso bestellen.
95% der Kunden wissen doch nicht mal das der fast gleiche Motor
wie im 30k€ billiger M1/M235i verbaut ist.

Wo liegt eigentlich der "Mehrwert" von knapp 30k€ zwischen M235i und dem neuen M4?
Dynamic
 

Re: BMW M4 unser Gegner!!!

Post Nummer:#7  Beitragvon Misterk » Mo 20. Jan 2014, 19:08

M4 ist ein Gegner fuer den alten TTRS. Den E92 M3 packt mein SerienRS ohne Probleme aber dieses Turbotier wird (leicht) ueberlegen sein denke ich mal. Es ist weniger die Leistung als vielmehr das reduzierte Gewicht und das hohe Drehmomentplateau von 550 Nm. Das macht dem alten RS zu schaffen! Endlich wieder ein Powermotor im M3. Der V8 hat in jedem Test eine Klatsche bekommen vom RS.

Der neue TTRS mit ca 400 Ps und 550/580 Nm wird aber kurzen Prozess machen mit dem M4.
Misterk
RS-Experte
 
Beiträge: 642
Alter: 44
Registriert: Di 24. Jul 2012, 21:02
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 1 mal
Danke erhalten: 57 mal
TT-Model: TT RS Coupé (8S)

Re: BMW M4 unser Gegner!!!

Post Nummer:#8  Beitragvon Dynamic » Mo 20. Jan 2014, 19:44

Jo der m4 ist aber auch fast nur ein gechippter 335

Gesendet von meinem HTC One X+ mit Tapatalk
Dynamic
 

Re: BMW M4 unser Gegner!!!

Post Nummer:#9  Beitragvon BNH » Mo 20. Jan 2014, 19:47

Dynamic hat geschrieben:Werden wir nach den ersten Tests sehen.. bin gegen 1er M mit 485PS und 335i mit 450PS gefahren das kommt ja fast 1 zu 1 an den M4 hin und wirklich Angst muss ein gemachter RS (zumindest meiner) nicht haben war nicht mal knapp :). Und dazu der Heckantrieb.


Naja mal sehen… 1. hatten die beide kein DKG und 2. war der Motor schon sehr anders… der M4 Motor dreht viel höher (7500 U/MIn anstatt 6800 U/Min) und hat ein viel breiteres Drehmomentplateu … Dazu sollte er noch einige kg leichter als beide sein… Der wird die beiden Fahrzeuge auch verbrennen ;-)

Der Motor ist schon sehr modifiziert worden, viele geschmiedete Leichtbauteile etc pepe… Der Motor hat genau soviel mit dem M235i Motor zu tun wie zB der GT3 Motor mit dem des Carrera S… Hubraum gleich und diente als Ausgangsbasis… Das war es aber auch… [oder der Jetta Motor ausn USA mit dem TTRS Motor xD]

Ob das natürlich ausreicht um 30k€ Mehrpreis zu verlangen… sicherlich nicht ganz, aber teilweise… Andererseits ist das Auto auch wirklich versteift worden, hat viele Carbonteile, ein richtiges aktives Sperrdiff etc pepe…


Ich würde den M4 erstmal nicht unterschätzen, kann gut sein das die PS-Angabe sehr konservativ gewählt wurde !!!


PS: und dein Zitat bezieht sich auf Erfahrungen eines M135i im M4 Thread …
Zuletzt geändert von BNH am Mo 20. Jan 2014, 19:54, insgesamt 1-mal geändert.
BNH
 

Re: BMW M4 unser Gegner!!!

Post Nummer:#10  Beitragvon Dynamic » Mo 20. Jan 2014, 19:51

Ich fürchte ihn dennoch nicht weil dann müsste er den m5 und m6 zersägen und das will BMW sicher nicht

Gesendet von meinem HTC One X+ mit Tapatalk
Dynamic
 

Nächste

Zurück zu Sonstige Audi Modelle & Hersteller

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast