[TT RS 8J] Bauliche Unterschiede der RS-motoren (vom V1 bis Plus)

Alles was es über den TT zu erzählen & diskutieren gibt

Re: Bauliche Unterschiede der RS-motoren (vom V1 bis Plus)

Post Nummer:#31  Beitragvon syccon » Di 20. Sep 2016, 19:21

Blackfrosch hat geschrieben:Hat geklappt, Auto ist jetzt ein CEPB - Serien ECU war auf Stand 404N 0040 -> jetzt 404P 0020
Hätte mich auch gewundert, dass es nicht gehen soll...
Die Logs zeigen etwa 0,1bar mehr Ladedruck und 10% mehr Sollfüllung in oberen Drehzahlen.

@blackfrosch
Kannst du dazu noch mal was schreiben? Welches Baujahr war dein CEPA RS? Und welchen Motor hatte er? Ich habe laut Fahrzeugschein einen CCEPAQ1 (also Version 1) mit Steuergerät Teilenummer SW: 8J0 907 404 N HW: 8J0 907 404 M
Bauteil: 2.5l R5/4V TFSI 0040 Revision: F7H03---
Hier würde somit 8J0907404P__0020.sgo und 8J0907404P__0030.sgo (aktuell 3.6.2016) von der Filegröße her passen.
Ich trau mich da nicht ran. Sonst gibt es wieder eine Verschlimmverbesserung wie bei ABS Steuergerät. Mit einer aktuelleren Software hatte ich mir ein besseres Bremsverhalten erhofft. Statt desen habe ich jetzt diese schei... Sperre drin, wo sich das ESP bei 160 km/h wieder automatisch zuschaltet. Und die Bremse bremst noch genau so beschissen wie vorher. Eine Update ist also nicht immer eine Verbesserung. :gruebel:
syccon
RS-Fahrer
Benutzeravatar
 
Beiträge: 88
Registriert: Di 22. Jul 2014, 15:09
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 2 mal
Danke erhalten: 10 mal
Wohnort: Sachsen
TT-Model: TT RS Coupé (8S)

Re: Bauliche Unterschiede der RS-motoren (vom V1 bis Plus)

Post Nummer:#32  Beitragvon Gott666 » Mi 21. Sep 2016, 17:50

Hallo,

eine kurze Frage, wie bekomme ich heraus, ob es sich bei dem Motor Bj. 01/2011 um V1 oder V2 handelt. Ich habe die Fahrgestellnummer (möchte ich nur per PN verschicken) und den Motorcode CEPA 3177. Fahrzeugschein liegt mir NICHT vor.

Gruß,
Jan
Gott666
RS-Fahrer
 
Beiträge: 89
Registriert: Di 5. Jul 2016, 08:19
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke gesagt: 1 mal
Danke erhalten: 7 mal
TT-Model: TT RS Coupè (8J)

Re: Bauliche Unterschiede der RS-motoren (vom V1 bis Plus)

Post Nummer:#33  Beitragvon Harry » Do 22. Sep 2016, 10:35

Hat der TT das große Navi ?
Harry
Redakteur
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1085
Registriert: Di 6. Aug 2013, 14:10
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 34 mal
Danke erhalten: 204 mal
Wohnort: Stuttgart
TT-Model: TT RS Coupè (8J)

Re: Bauliche Unterschiede der RS-motoren (vom V1 bis Plus)

Post Nummer:#34  Beitragvon Castorius » Do 22. Sep 2016, 11:12

Also im Verlauf von 2011 wurden keine Sensoren mehr für die Abgastemperatur verbaut. Möglicherweise auch ein V2/V3 Indikator :?:
Lässt sich zumindest ziemlich gut bei geöffneter Motorhaube festellen, da hinter dem Luftfilterkasten an der Wand die Elektronik für den AGT Geber sitzt (sofern verbaut).

Bild aus einem 07/2010er mit AGT Geber
Bild

Bild aus meinem 11/2011er ohne AGT Geber
Bild
Castorius
RS-Fahrer
Benutzeravatar
 
Beiträge: 58
Alter: 32
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 10:12
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 15 mal
Danke erhalten: 7 mal
Wohnort: Braunschweig
TT-Model: TT RS Coupè (8J)

Re: Bauliche Unterschiede der RS-motoren (vom V1 bis Plus)

Post Nummer:#35  Beitragvon robert.schneller » Do 22. Sep 2016, 11:28

Also mein 04/2011er mit DSG hat einen AGT Sensor.....
robert.schneller
RS-Experte
 
Beiträge: 593
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 21:04
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke gesagt: 1 mal
Danke erhalten: 150 mal
TT-Model: TT RS Coupè (8J)

Re: Bauliche Unterschiede der RS-motoren (vom V1 bis Plus)

Post Nummer:#36  Beitragvon Gott666 » Sa 7. Jan 2017, 20:58

Moin zusammen,

also irgendwie passen die ganzen Infos nicht zusammen, oder ich blicke es einfach nicht...

Auslieferung 30.März 2011
Großes Navi mit hochglanz Rahmen
AGT-Sensor
6,5l Ölfüllmenge
Verbrauch lt. Serviceplan 8,5l (mal im Erst, wie soll man das denn erreichen???)
DSG
Im Fahrzeugschein steht CEPAQ1

Laut Bj.+ Ölfüllmenge + Navi-Blende sollte es ein V2 sein. Laut Verbrauch ein V3. Aber der AGT-Sensor?
Welchen Motor hab ich nun?

Gruß,
Jan
Gott666
RS-Fahrer
 
Beiträge: 89
Registriert: Di 5. Jul 2016, 08:19
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke gesagt: 1 mal
Danke erhalten: 7 mal
TT-Model: TT RS Coupè (8J)

Re: Bauliche Unterschiede der RS-motoren (vom V1 bis Plus)

Post Nummer:#37  Beitragvon robert.schneller » So 8. Jan 2017, 11:27

Für was ist es denn wichtig ob du weißt was es für ein sogenannter v1, etc. motor ist?
robert.schneller
RS-Experte
 
Beiträge: 593
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 21:04
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke gesagt: 1 mal
Danke erhalten: 150 mal
TT-Model: TT RS Coupè (8J)

Re: Bauliche Unterschiede der RS-motoren (vom V1 bis Plus)

Post Nummer:#38  Beitragvon Gott666 » So 8. Jan 2017, 14:36

Ich denke, dass es schon ein Unterschied für die Standfestigkeit ausmacht, wenn ne software etc. drauf kommt, oder?
Gott666
RS-Fahrer
 
Beiträge: 89
Registriert: Di 5. Jul 2016, 08:19
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke gesagt: 1 mal
Danke erhalten: 7 mal
TT-Model: TT RS Coupè (8J)

Re: Bauliche Unterschiede der RS-motoren (vom V1 bis Plus)

Post Nummer:#39  Beitragvon robert.schneller » So 8. Jan 2017, 16:46

Nein
robert.schneller
RS-Experte
 
Beiträge: 593
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 21:04
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke gesagt: 1 mal
Danke erhalten: 150 mal
TT-Model: TT RS Coupè (8J)

Re: Bauliche Unterschiede der RS-motoren (vom V1 bis Plus)

Post Nummer:#40  Beitragvon TTRS25 » So 8. Jan 2017, 16:50

Einen Placebo Effekt gibt's aber. ;-)
TTRS25
RS-Fahrer
Benutzeravatar
 
Beiträge: 134
Bilder: 0
Registriert: So 22. Sep 2013, 17:20
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 9 mal
Danke erhalten: 13 mal
TT-Model: TT RS Coupè (8J)

VorherigeNächste

Zurück zu TT Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste