Aral Ultimate 102

Alles weitere rund ums Auto & den RS

Re: Aral Ultimate 102

Post Nummer:#31  Beitragvon eddardstark » Fr 26. Okt 2018, 14:14

Laut seinem letzten Video kommt als nächstes der Aral 102 Oktan Vergleich. Man kann festhalten, daß ein AMG C63S mit V-Power etwas mehr Leistung und Drehmoment hat.
eddardstark
RS-Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 10. Jul 2017, 13:34
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
TT-Model: TT RS Coupé (8S)

Re: Aral Ultimate 102

Post Nummer:#32  Beitragvon TT-R » Di 30. Okt 2018, 09:21

da bin ich mal echt gespannt. Ich selbst habe nämlich bei meinem alten gechipten 2,0 TFSI (mit Serien-DP und Serien LLK, deshalb sicher öfter mal an der Klopfgrenze unterwegs, gerade in den Bergen) definitiv eine bessere Drehfreude mit 102er Aral erlebt. Für mich war V-Power 100 irgendwie immer ein Flop. Richtig gut empfand ich auch das ENI Blu Super+
Gruß TT-R

TT 8S Roadster, 2.0TFSI quattro Competition, Arablau, APR Stage1, KW V3
TT-R
RS-Fan
Benutzeravatar
 
Beiträge: 248
Alter: 46
Bilder: 50
Registriert: Mi 2. Okt 2013, 08:01
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 35 mal
Danke erhalten: 41 mal
Wohnort: Tamm
TT-Model: TT Roadster (8S)

Re: Aral Ultimate 102

Post Nummer:#33  Beitragvon SBS » Mi 31. Okt 2018, 09:26






Teil 1 und 2 kann man im Youtube schon sehen.

Die weiteren Teile habe ich bisher leider nicht gefunden, ggfs. gibt es sie auch noch nicht.

Auch zu dem Thema gibt es noch dieses Video - ob das allerdings mit Teil3/4 in Zusammenhang steht oder damit nix zu tun hatte, konnte ich bisher nicht einschätzen.

Frittentheke; 20"; Voll-Leder; Carbon Spiegel Tankdeckel Spoiler; PNP Upgradelader, Loba HD Pumpe, Schweizer LLK, VWR Intake, NGK, Freeflow AGA, SW by Knut Ackermann :thumpsup:
SBS
RS-Junkie
Benutzeravatar


 
Beiträge: 464
Bilder: 6
Registriert: Di 10. Sep 2013, 21:11
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke gesagt: 153 mal
Danke erhalten: 45 mal
TT-Model: TT RS Roadster (8J)

Re: Aral Ultimate 102

Post Nummer:#34  Beitragvon Mux » So 20. Jan 2019, 15:27

Echt interessanter Vergleich zwischen den Spritsorten :thumpsup:
Mux
Supermoderator
 
Beiträge: 2652
Bilder: 4
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 15:23
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke gesagt: 33 mal
Danke erhalten: 411 mal
TT-Model: TT RS Coupé (8S)

Re: Aral Ultimate 102

Post Nummer:#35  Beitragvon k4m1k42e » Mo 21. Jan 2019, 23:55

Ist doch auch abhängig davon, ob in der Software überhaupt ein Kennfeld für höherwertigen Sprit hinterlegt ist. Spricht wohl für Mercedes :gruebel:
k4m1k42e
Chefè
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2018
Bilder: 6
Registriert: Do 21. Feb 2013, 20:19
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 68 mal
Danke erhalten: 198 mal
Wohnort: Mons
TT-Model: TT RS Coupè (8J)

Re: Aral Ultimate 102

Post Nummer:#36  Beitragvon maody66 » Di 22. Jan 2019, 15:47

Ich kann das nur für meinen versuchen zu beschreiben...

In meiner HGR-Software ist (lt. Ralf) definitiv kein Kennfeld für 102 ROZ hinterlegt.
Trotzdem erziele ich mit Ultimate 102 auch bessere Ergebnisse (Rundstrecke) als mit SP98.
Dabei hat er mit 102 aber nicht Mehrleistung, sondern einfach nur weniger Minderleistung.
Erreicht durch geringere bis keine Zündwinkelrücknahme wegen weniger klopfender Verbrennung.
Immer frische Nordschleife-Onboards: https://www.youtube.com/c/TheMaody66

2013er TT-RS | HGR Stufe 2 | KW Clubsport | Wiechers Bügel | Recaro SPG XL | Schroth 4-Punkt | Carbopad 370 x 32 + Endless MA46b auf OEM Sattel | ATS GTR 9.5 x 18 mit 265/35/18
maody66
RS-Fan
Benutzeravatar


 
Beiträge: 165
Alter: 53
Registriert: Sa 15. Okt 2016, 11:33
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 112 mal
Danke erhalten: 34 mal
TT-Model: TT RS Coupè (8J)

Vorherige

Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast