Lichthupe von Überholten!!

Alles was sonst nirgendwo reinpasst

Re: Lichthupe von Überholten!!

Post Nummer:#11  Beitragvon Paladin301 » Mo 25. Jun 2018, 10:14

Gott666 hat geschrieben:Kurzes, lautes Wortgefecht, gefragt, was seine Nötigung auf sich hatte und anschließend bin ich seelenruhig nach Hause gefahren :D


Ich muss dich leider belehren, dass erst deine Handlung, nämlich das Blockieren der Straße, den Tatbestand der Nötigung erfüllt. Der Irrglaube, das bloße Lichthupe bereits eine Nötigung darstelle, sollte langsam aus den Köpfen verschwinden.

Unabhängig davon nehme ich diese offene Äußerung des Sozialneids (wie ich es auch werte) in letzer Zeit auch immer häufiger wahr, weswegen ich den TT auch nicht mehr oft im Alltag fahre :-(
Audi TTRS, TUNETEC Software 446PS/682Nm, Schweizer LLK, EDEL01 Prototypen AGA, KW Clubsport, Sachs Sintermetall Kupplung, Raeder Motorsport Felgen, Schalensitze, MoVit Stahlbremse
Paladin301
RS-Fan
 
Beiträge: 281
Alter: 38
Registriert: So 30. Jun 2013, 22:12
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 44 mal
Danke erhalten: 67 mal
Wohnort: Hannover
TT-Model: TT RS Coupè (8J)

Re: Lichthupe von Überholten!!

Post Nummer:#12  Beitragvon Fürttzugross » Mo 25. Jun 2018, 12:30

Hi Ihr,

interessantes Thema - habe mich deshalb mal hier angemeldet.
Wollte auch schon auf TT wechseln klappte und klappt immer noch nicht wegen Größe. Aber: super Wagen.
Fahre selber 3er - zufrieden wenn man kein Allrad braucht.
Zum Thema:
Ich fahre auch gerne schnell aber immer nur da wo erlaubt und wo keine Gefahr besteht.
Mittlerweile gehöre ich zu den Gesetzestreusten und freue mich wenn ich überholt werde, dann ist mal etwas Action. Interessanterweise finde ich dass die Gefahr nicht von den Schnellfahrern ausgeht (damit meine ich keine Raser/Drängler ..), sondern von den Schleichern, Mittelspur-Linksblockierern und Nichtblinkern. Leider wissen tatsächlich viele nicht dass es ein Rechtsfahrgebot gibt und das man blinken muss ...
Lichthupe benutze ich selten wenn ich auf der AB meine Überholabsicht kundtun will. Lichthupe erhielt ich auch schon - aber das sind dann so Situationen die Ihr auch kennt.

Leider gibt es nicht mehr den gemeinsamen Spass am fahren sondern den Druck irgendwie schneller zu sein und wenn es dann in der Baustelle ist .. . Keiner bedankt sich mehr wenn man bei Gelegenheit mal etwas "spielt" und mit Daumenhoch und Warnblinker sich bedankt. An Stammtischen wird von versägen besprochen oder der alte kann nicht fahren.

Warum ich das schreibe: bin mal wieder genervt von BMW Werkstatt - meine Dashcam zeichnet die Geschwindigkeit nach Werkstattbesuch nicht mehr auf. Die gibt mir das gute Gefühl mein rechtmässiges fahren zu beweisen. Was ich dann nicht verstehe ist, wenn man jmd. überholt dass sich der überholte an den Kofferraum klebt. Erst schleichen dann beim überholt werden Gas geben und mir dann hinten drauf hängen wenn ich gesetzlich + ´5 Km/h per Tempomat weiterfahre. Ihr ahnt es schon es war ein Schleicher ... . Schön wäre es zu beweisen das er erst beim Auffahren auf die Straße nicht zügig auffährt und mich zum bremsen nötigt dann rumzuckelt und dann mich beim Überholen nötigt und dann beim Weiterfahren drängelt.
So ein Überholvorgang von 40 auf 60 dauert bei mir nur n Wimpernschlag, 335d hat immer genug Kraft ohne laut zu sein - ich liebe es wenn die anderen Ihre Motoren ausdrehen und hörbar schreien und kläglich abloosen

Ich glaub bei euch gibt es keine Neider wenn jmd. Leistung hat und abruft. TT ist immer etwas flotter - bei BMW gibt's mittlerweile Mühlen - Wahnsinn - und dann denken die Leute noch dass BMW fahren etwas mit " ... " zu tun hat.
Also ich hatte Spass vom La Ferrari und M5 versägt worden zu sein ... - die hatten aber auch Spass - Daumen hoch - und meine Frau fragte ungläubig warum ich mich freue überholt worden zu sein - ich hab ihr das mal erklärt.

PS : Der TTS ist so meine Leistungsklasse ab 100 ... und ab 5.500 U/min - war auch nett ...

Ach ja - macht Ihr das mittlerweile auch so : beim Rechtsabbiegen erstmal einen dicken Schwenk nach links?

Aber vielleicht blinken die euch an um zu zeigen dass sie schneller sind und überholen wollen.
Schon witzig: hupen ist nicht erlaubt, Linkblinker auf linken Spur auch nicht aber Lichthupe zum signalisieren schon - nur die Leute wissen es nicht (mehr).

So - genug Dampf abgelassen

Warum fahren die Leute nur so dich auf? Und wenn es hunderte machen, warum macht die Polizei nichts? (Rushhour etc. ... da gibt es echt viele Situationen). Es gibt so unglaublich viele gefährliche Situationen und dann regen sich die Schnarchnasen auf, wenn bei unkritischen Situationen mal Gas gegeben wird.
Ach ja und wenn ich auf der AB linke Spur ganz links mit auch mit ca 30 fahre will ich dem weit vor mir fahrenden nicht zeigen dass ich schneller kann/will sondern den Einsatzkräften Platz machen.

Aber was solls - es muss ja immer erstmal ganz viel schlimmes passieren bevor die Polizei aktiv wird.

Das schlimmste: Der Golf 8 soll wieder einen VR6 bekommen: 400 Pesus und dann nur mit 4 Türen - geht's noch - da passe ich wieder nicht rein - ich will 2 Türen und etwas Dachhöhe.
Fürttzugross
RS-Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 11:42
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
TT-Model: k.A.

Re: Lichthupe von Überholten!!

Post Nummer:#13  Beitragvon Pepp » Mo 25. Jun 2018, 16:25

Jungs, da bin ich jetzt wieder beruhigt. Scheint dann wohl normal zu sein.
Obwohl es mir lieber wäre, wenn der Hebel öfter zum blinken benutzt werden würde...
Pepp
RS-Guru


 
Beiträge: 786
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 15:09
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke gesagt: 35 mal
Danke erhalten: 77 mal
Wohnort: Erding
TT-Model: TT RS Coupè (8J)

Re: Lichthupe von Überholten!!

Post Nummer:#14  Beitragvon Gott666 » Mo 25. Jun 2018, 22:21

Paladin301 hat geschrieben:Ich muss dich leider belehren, dass erst deine Handlung, nämlich das Blockieren der Straße, den Tatbestand der Nötigung erfüllt. Der Irrglaube, das bloße Lichthupe bereits eine Nötigung darstelle, sollte langsam aus den Köpfen verschwinden.

Absolut richtig, die Aktion war alles andere als korrekt, aber ich war sowas von angepisst, dass ich in dem Moment nicht anders konnte (das war auf dem Rückweg vom Flughafen nach einem 16h Flug). Wobei ich mir nicht sicher wäre ob die Lichthupe nicht doch eine Nötigung war. Der Arsch hat das ja erst gemacht, als er mir in der Ortschaft auf der Stoßstange klebte (bei 55-60). Mit nem platten TT und nem X5 mit biXenon ist das Abends nicht lustig...
Gott666
RS-Fahrer
 
Beiträge: 89
Registriert: Di 5. Jul 2016, 08:19
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke gesagt: 1 mal
Danke erhalten: 7 mal
TT-Model: TT RS Coupè (8J)

Re: Lichthupe von Überholten!!

Post Nummer:#15  Beitragvon k4m1k42e » Mo 25. Jun 2018, 22:51

Mein TT RS hat automatisch abblendende Innen- und Außenspiegel.
Ich merke dies meist nicht mal, wenn mir einer Lichthupe gibt :lach:
k4m1k42e
Chefè
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2036
Bilder: 6
Registriert: Do 21. Feb 2013, 20:19
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 69 mal
Danke erhalten: 201 mal
Wohnort: Mons
TT-Model: TT RS Coupè (8J)

Re: Lichthupe von Überholten!!

Post Nummer:#16  Beitragvon Mux » Di 26. Jun 2018, 08:21

Das ist der Unterschied zwischen Praxis und den Paragraphen der STVO...
das wichtigste Thema beim Überholen ist, dass es frei ist und man sich und die anderen Verkehrsteilnehmer nicht gefährdet.
Daran erkennt man auch übrigens jmd. der Autofahren kann, dass er dies mit einer untermotorisierten (soll es ja auch noch geben) Kiste so einen Überholvorgang auch schafft.

Leider ist es so dass ein Grossteil der Verkehrsteilnehmer hier unsicher und insbesondere beim Einschätzen der o.g. Bedingungen erlebt man täglich seinen Spass.
Die haben aber natürlich die gleichen Rechte, nur fühle ich mich bei bestimmten Fahrern wesentlich sicherer, wenn diese nicht vor mir rumfahren.
Aber eine Lichthupe ist zu verschmerzen - wir müssen ja froh sein, dass der Fahrer sie bedienen kann :kap:

leben und leben lassen :prost:
Mux
Supermoderator
 
Beiträge: 2713
Bilder: 4
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 15:23
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke gesagt: 33 mal
Danke erhalten: 427 mal
TT-Model: TT RS Coupé (8S)

Re: Lichthupe von Überholten!!

Post Nummer:#17  Beitragvon Zaskar » Di 26. Jun 2018, 08:40

Gott666 hat geschrieben:
Paladin301 hat geschrieben:Ich muss dich leider belehren, dass erst deine Handlung, nämlich das Blockieren der Straße, den Tatbestand der Nötigung erfüllt. Der Irrglaube, das bloße Lichthupe bereits eine Nötigung darstelle, sollte langsam aus den Köpfen verschwinden.

Absolut richtig, die Aktion war alles andere als korrekt, aber ich war sowas von angepisst, dass ich in dem Moment nicht anders konnte (das war auf dem Rückweg vom Flughafen nach einem 16h Flug). Wobei ich mir nicht sicher wäre ob die Lichthupe nicht doch eine Nötigung war. Der Arsch hat das ja erst gemacht, als er mir in der Ortschaft auf der Stoßstange klebte (bei 55-60). Mit nem platten TT und nem X5 mit biXenon ist das Abends nicht lustig...


was macht denn der "Gott" wenn er mal wirklich im Straßenverkehr genötigt wird? z.B. Vorfahrt genommen, linke Spur Bremser auf der AB?
Sowas erleb ich täglich.
Irgendwie hab ich das Gefühl den ein oder anderen Forumsuser möchte ich NICHT im Straßenverkehr treffen
Gruß,
Karsten
-----------------------------------------
S und RS, alles vorhanden....
Zaskar
RS-Fan
Benutzeravatar
 
Beiträge: 202
Bilder: 2
Registriert: Sa 26. Okt 2013, 20:35
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 11 mal
Danke erhalten: 24 mal
TT-Model: TT S Roadster (8J)

Re: Lichthupe von Überholten!!

Post Nummer:#18  Beitragvon RS_Halunke » Di 26. Jun 2018, 10:07

Fürttzugross hat geschrieben:...Leider gibt es nicht mehr den gemeinsamen Spass am fahren sondern den Druck irgendwie schneller zu sein und wenn es dann in der Baustelle ist .. . Keiner bedankt sich mehr wenn man bei Gelegenheit mal etwas "spielt" und mit Daumenhoch und Warnblinker sich bedankt...


Das stimmt. Der Unterschied ist aber, das wir das vor 20 Jahren maximal mit einem GSI oder GTI gemacht haben, eher mit schwächeren Autos. Da konntest du mehrere Gänge ausdrehen und hattest am Ende trotzdem nur eine 180 drauf. Oder das übliche Ampelrennen bis in die 3, und das war am Ende maximal eine 100 oder so. Da war einfach viel Zeit, auch die Situation an sich wahrzunehmen, da konntest du auch mal ne Sekunde in den Rückspiegel zu glotzen wo der "Gegner" denn gerade ist.

Mach das heute mal. Da bist bist du praktisch instant in Geschwindigkeitsbereichen, die für öffentliche Straßen (speziell Stadt und Landstraßen) einfach viel zu heftig sind, erst recht mit RS & Co. ...
RS_Halunke
RS-Fan
Benutzeravatar
 
Beiträge: 152
Alter: 43
Bilder: 10
Registriert: So 30. Jul 2017, 21:34
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 14 mal
Danke erhalten: 24 mal
TT-Model: TT RS Roadster (8J)

Re: Lichthupe von Überholten!!

Post Nummer:#19  Beitragvon Fürttzugross » Di 26. Jun 2018, 13:56

Den abgeblendeten Innenspiegel habe ich auch. Nervig ist nur wenn man einen langsameren Wagen auf der Stossstange hat und selber nicht schneller kann, weil jmd. vorneweg fährt.
Wenn man mir kurz drauffährt um zu zeigen: ich will spielen oder vorbei und dann wieder den "normalen" Abstand einhält, lasse ich immer gerne jmd. vorbei.
Wenn jmd. sehr schnell angerauscht kommt, gehe ich auch gerne vorbei, meist können "die" das Schnellfahren vom Kopf und Wagen und dann lasse ich sie gerne sich austoben.
ISt zwar oldscool aber hat immer gut gekläppt..
GTI und GSI Zeiten waren auch interessant aber es war nie so ernst wie heute der normale Altag.

Schlimm finde ich die schwarzen MB 180 oder 200er - oder die anderen "boahey-ich habe eine über 200 Karre", die ziehen nicht und der Fahrer glaubt mit seiner 230Km/h Kiste ist er King. Die sind so träge - Wahnsinn - dauert ewig bis die über .. sind - und meiner und auch eure klopfen nicht nach Anlauf und Rückenwind an 250/260 sondern rennen richtig rein. Oder 280 ...
Leider habe ich mich auch mal hinreissenlassen auf einer dreispurigen Bahn dann flugs rechts zu überholen, äh vorbei zu fahren, ohne mich davor zu setzen - war ja alles frei, jedenfalls ein paar Minuten.
Kurze Zeit später trödelte ich hinter einem Überholer her. Der MB kam natürlich zu Besuch in meinen Kofferraum. Ich weiss nicht warum diese Typen nicht merken dass das shice ist.

Wie müsst Ihr euch da fühlen?

Wenn wir das Recht haben so schnell fahren zu wollen wie wir können und dürfen sollten die die es nicht können auch die Pflichten einhalten: Rechtsfahrgebot, Kreuzung frei machen frei halten und die ganzen netten und nützlichen Sachen.

Auch Autobahnauffahrten wo später eine Abfahrt weitergeführt wird werden kuschlig eng befahren, wenn man rechts die AB verlassen will ist kein Platz. Die werden erst nervös wenn Sie selber rüber müssen ...

Und warum muss man auf der linken Spur trödeln um im letzten Moment die Ausfahrt rechts abzufahren? Leider lass ich mich dann hinreissen etwas zu spielen. Ich fahre dann ja schon etliche Km auf der mittleren Bahn neben dem Schleicher ohne Ihn zu überholen.

Sry das ich als Nicht TTler hier rumwürge, aber mir sind keine TTler negativ aufgefallen, daher fühle ich mich im Geiste verbunden.

PS:
Ich frag mich echt wie Anfänger heute mit soviel Leistung auf Anhieb fertig werden wollen oder Geschwindigkeiten abschätzen etc. Da habe ich 8 Jahre gebraucht um von 70PS auf 210PS Nothelle G60 zu kommen (1990) - und auch damals hatte ich Respekt vor dem GSI 16V.

Und am meisten Spass macht es untertourig zu cruisen und zu spüren was da alles noch möglich ist (und der Sound war insb. beim Kompressor toll) - ist wie ein gutes Dispo ...
Heute will jeder andere Massregeln

PS:
Wieso scheren die überholenden Autos immer so dich vor einem ein? Nur weil hinten jmd. drängelt müssen sie mich doch nicht nötigen zu bremsen (Tempomat regelt nicht so schnell runter)

PPS: Lichthupe finde ich mitlerweile nicht so schlimm da das Lichtplus nicht mehr so krass ist wie früher. Durch Xenon Matrix etc. werde ich öfter geblendet z.B. bei Kuppen, Kreuzungen spät abblinkende Fernlichtautomatik - vor allen durch Reflexionen bei Nässe ... als durch Lichthupe.

Es gibt soviele Missstände und die Ordnungshüter machen nix. Warum werden nicht mal Abstandsvergehen auf der AB kontrolliert?

Naja
Fürttzugross
RS-Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 11:42
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
TT-Model: k.A.

Re: Lichthupe von Überholten!!

Post Nummer:#20  Beitragvon Piti » Di 26. Jun 2018, 19:36

Hm.. Ich glaub das sich manche auch einfach nur schrecken, weil die selber nur ihr 75 PS Auto kennen und gar nicht einschätzen können, wie schnell wir mit unseren Autos überholen können. Ich frag mich dann schon auch, ob das jetzt vernünftig von mir war, wenn ich eine Lichthupe seh. Aber als Sozialneid empfind' ich das jetzt nicht unbedingt.
Wenn dann wer glaubt er muss dann drängeln und ständig weiter lichthupen schaut's natürlich anders aus. Aber das passiert mir zum Glück so gut wie nie...

lg Peter
Piti
RS-Neuling
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 29. Mai 2018, 21:10
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
TT-Model: TT RS Coupè (8J)

VorherigeNächste

Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste